Sie sind hier: Startseite > Chronik > 2014

2014

15. - 18. August 2014

Zeltwochenende

Endlich war es wieder soweit, das nächste Zeltwochenende war gekommen.

Vom 15. bis 17. August 2014 haben wir wieder auf den Wiesen des TCO gezeltet.

Bei Regen und Wind wurden am Freitagabend die ersten Zelte aufgebaut. Nach dem Proben gab es dann leckeres Abendessen und dann kam der richtig gemütlich Teil. Im warmen Proberaum wurde erzählt, gespielt und……

ZeltwochenendeAm nächsten Morgen ging es nach dem Frühstück zum MonteMare nach Rheinbach. Drei Stunden lang wurde sich ausgetobt, bevor am Nachmittag leckere ZeltwochenendeMuffins von Christine und Guido „verspeist“ wurden.

 

Weiter ging es dann zum Bowlen ins Zikkurat nach Firmenich. ZeltwochenendeNach zwei Stunden, den ersten erschöpften Kindern, ging es zurück zum TCO. Mittlerweile waren wir schon 25 Personen, zum Abendessen waren wir dann fast 40 Personen.

Schnell wurde der Grill angefeuert, denn die „Bande“ hatte echt Hunger. Das leckere Fladenbrot von Niklas überlebte den Beginn des Grillens nicht mehr. Familie Braun hatte wieder tolle Spiele vorbereitet. Vielen Dank nochmal.

Dazu wurden drei Teams gegründet. Im Hühnervölkerball und „Kegeln“ konnten sich die Teams messen. Da die Teams total kunterbunt durch die Personen gemischt waren, gab es zwar Gewinner, aber wer hinter den Teams dann wirklich steckte……die Teilnehmer wissen es bestimmt noch. Der Film des Konzerts wurde dann auch noch geschaut und in der Pause fand dann die Siegerehrung statt.

Schnell war auch der Abend dann wieder vorbei…..dann noch Frühstück, Abbau der Zelte und schon war wieder alles vorbei.

nach oben

 

03. Mai 2014

Konzert im Alten Casino in Euskirchen

"Spot on - ein Streifzug durch die Musik"

Konzert im alten CasinoDas Tambourcorps Oberwichterich veranstaltete am 3. Mai 2014 ein Konzert im alten Casino in Euskirchen.
Nach monatelanger Probearbeit, einem Probewochenende in Blankenheim und ganz viel Spaß bei den Vorbereitungen legten wir zum ersten Mal ein Konzert außerhalb unsers kleines beschaulichen Ortes Oberwichterich.
In die „große“ Stadt nach Euskirchen ging's und dann war nach der ersten Hälfte auch schon fast alles wieder vorbei.
Festaufräumer Wolfgang JäckelNachdem die 150 Besucher nach der Pause wieder ihre Plätze eingenommen hatten, kam plötzlich der Festaufräumer Wolfgang Jäckel in den Saal und erklärte allen Besucher, dass nun das Ende des Konzertes sei. Putzen und aufräumen wäre angesagt und dazu kamen dann auch noch sieben Aufräumer zur Hilfe. Doch dann wurde nicht aufgeräumt, Schlagwerksolo auf Mülltonnensondern der Putzdienst waren die Schlagwerker unseres Vereins und spielten ein Schlagwerksolo auf Mülltonnen.
Im ersten Teil des Konzerts kamen die Marschstücke nicht zu kurz, ob Wien bleibt Wien, With Drums and Guns oder die kleine Bergkapelle. Man kann die Wurzeln eines Tambourcorps doch nicht einfach vergessen!
Für den größten Klassiker aber war das Jugendcorps kurz vor der Pause zuständig, mit 21 Nachwuchsmusikern, davon 8 Musiker die nicht im großen Tambourcorps mitspielen. Der jüngste Mitspieler an der Trommel ist gerade mal neun Jahre alt. Mit der Winnetoumelodie „Apache“ wurde durch die wilden Berge geritten und mancher Anstieg war doch sehr steil. Bei Ci Trocadero Mambo wurde sogar das Publikum bei den „Schlachtrufen“ mit einbezogen.
Ob moderne Rhythmen durch die fast 30 Musiker mit Party Rock Anthem, einem Disneyklassiker aus dem Film Arielle „Under the Sea", Always on my mind von Elvis oder „The Muppets Show“ , war der Rest des zweiten Teils für die Musiker und das Publikum durch mitreißende Rhythmen und viele Musikstücke geprägt. Auch mit einem Musikpuzzel, in dem über 30 verschieden Msuiktitel angespielt wurden, wurde die Vielfalt und Spielbreite immer wieder dargestellt.
Mit Standing Ovationen, ganz viel Applaus wurde die viele Probearbeit, die Mühe und der Spaß während des Konzertes wirklich stark belohnt. Zwei Zugaben und der gemütliche Teil konnten beginnen.

 

» Artikel im Kölner Stadtanzeiger vom 04.05.2014

» zur Bildergalerie

nach oben

 

31. Januar - 02. Februar 2014

Probewochenende in Blankenheim

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus oder wie bereitet man sich auf ein Konzert vor?

Natürlich mit Proben und das dann ein ganzes Wochenende lang im Finken Hof in Blankenheim.

Am Freitagnachmittag starteten wir gegen 17 Uhr mit 25 Musikern in die Eifel. Nach der Ankunft wurden schnell die Zimmer durch Kalli verteilt, bevor die erste Stärkung mit dem Abendessen erfolgte. Zwecks Abbaus überschüssiger Energie wurde am Abend noch recht lange die Turnhalle genutzt, bevor die restliche Energie beim gemütlichen Beisammensein verbraucht wurde.

Am nächsten Morgen war um 8.15 Uhr schon Frühstück und um 9 Uhr begann das Proben. Zuerst standen die Registerproben an, bevor gegen Mittag die ersten neuen Stücke gemeinsam gespielt wurden. Am Nachmittag ging es so weiter und allen rauchten schon die Köpfe…..da hatte sich der Vorstand und der Kalli doch ein echt anstrengendes Programm ausgesucht.  Über den Marsch „Wien bleibt Wien“ zu „Under the Sea“ (Ariell), Instant Concert und Always on my Mind ist schon die Vielfältigkeit des Programms für das Konzert zu erkennen.

Musikalisch ausgepowert wurden nach dem Abendessen die letzten Kräfte in der Turnhalle verbraucht. Ganz „verrückte“ Musiker/innen probten dann auch noch für Karneval.

Am nächsten Morgen hieß es dann alle aus den Betten werfen, packen, frühstücken und die letzte Probe stand an. Viele neue und alte Stücke wurden nochmal durchgespielt und man konnte danach von einem Erfolg reden. Musikalisch sind wir wieder einen Schritt weiter gekommen.

Ziel des Probewochenende war, das Konzert im alten Casino in Euskirchen am 3. Mai 2013 vorzubereiten. Erstmals gehen wir nach vielen Jahren von Weihnachtskonzerten in der Pfarrkirche zu Frauenberg nach Euskirchen.  Ein ganz anderes Repertoire wird gezeigt. Von klassischen Märschen zu bekannten Filmtiteln und mit einem  Auftritt des Jugend- und Nachwuchstambourcorps  wird die ganze Bandbreite eines Tambourcorps gezeigt.

 

nach oben

Aktuelles

03. Oktober 2019

Ausflug in den
Kölner ZOO

zur Fotogalerie »

 


13. - 14. Juli 2019

Zeltwochenende
in Oberwichterich

zur Chronik 2019 »

zur Fotogalerie »

 


31.05. - 02.06.19

Bundesmusikfest
in Osnabrück

zur Chronik 2019 »

zur Fotogalerie »

 


08. - 10. September 2018

95 Jahre TCO
Jubiläumsfest
und Kirmes

zur Fotogalerie »

 


Nachwuchswerbung

Die Musiker vom Tambourcorps Oberwichterich
suchen Nachwuchs,

wir suchen Dich!!!

mehr Infos »

 

Termine

12. Oktober 2019
Oktoberfest

04. November 2019
Martinszug Kölner Str.

13. November 2019
Martinszug ev. Kindergarten

15. November 2019
Martinszug FrauObi

17. November 2019
Gefallenenehrung

23. November 2019
KG Eröffnung

07. Dezember 2019
Weihnachtskonzert Pfarrkirche St. Georg

 

TCO interne Infos zu
den Terminen » »

Dorfraum/Dorfhaus

Logo Dorfraum

Mieten
& Feiern

Sie suchen einen Raum um Ihren Geburtstag etc. zu feiern? Dann sind Sie hier genau richtig! Weitere Infos finden sie unter:
» Dorfraum/Belegungsplan

Proben-Zeiten TCO

Probenzeiten

Freitag:  
19:00 - 20:00 Uhr  
   
Nachwuchsproben  
Montag + Mittwoch:  
16:00 - 18:00 Uhr  

Marika@oberwichterich.de

 

TCO-Impressionen

Kirmes Euskirchen 2015 Karneval 2010 Wasserwerk 2009 Kinder-Karneval 2009 Zukunfts-Musiker 2007 Jugendtag 2008 Karneval Oberwichterich Würzburg 2007 Tambourheim Wasserwerk 2009 Jugendcorps 2011 Eicherscheid 2007 Kinder-Karneval 2009 Jugendtag 2006 Kirmes Euskirchen 2015 Proben Blankenheim Ohne Kommentar Eröffnung Kirmes 2007 Jubilare 2013 Karneval 2014 Jugendtag 2006 Jugendcorps KSK 2015 Zeltwochenende 2015 Zeltwochenende 2015 Karneval 2016 Karneval 2016

 

www.oberwichterich.de

Letzte Änderung:
06.10.2019, 14:32

2013 © Tambourcorps Oberwichterich 1923 e.V. | Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| »TCO«